Von WordPress nach WordPress

Nach einigen Überlegungen habe ich mich nun doch dazu entschlossen, mich von meinem Blog auf wordpress.com zu verabschieden und hier ein neues Zelt aufzuschlagen. Ich habe natürlich mit einem kleinen Export/Import die wichtigsten Artikel usw. hier rüber gezogen. In den nächsten Tagen bring ich aber noch ein bisschen neue Ordnung rein – nur für die Übersicht.

von WordPress.com auf WordPress selbstgehostet

Leider gibt es bei wordpress.com keinen exklusiven Datenbankzugriff, wie von einem eigens gehosteten System gewohnt. Daher blieb nur die normale Exportfunktion. Nach dem Anlegen der Datenbank auf dem eigenen Server und Installation eines frischen WordPress-Systems bleibt daher auch nur die normale Importfunktion für die Daten.

Demnächst dann also mehr hier von mir – gelegentlich.